Miniwaschmaschinen

Miniwaschmaschinen – der Ratgeber

Miniwaschmaschine beim Camping

Miniwaschmaschinen auf dem Campingplatz. In früheren Zeiten hatte die Zeit auf dem Campingplatz neben den vielen Vorteilen auch eine Reihe von Nachteilen. Das Waschen der Wäsche gehörte dazu. Über kurz oder lang ist es immer soweit, die mitgebrachte Wäsche ist verschmutzt und muss gereinigt werden. Das ging früher nur in Handarbeit. Das Waschen der Wäsche am Becken oder in einer Schüssel war nicht nur anstrengend, sondern darüber hinaus wenig effektiv. Häufig blieben Reste von Schmutz in der Kleidung.

Durch die Erfindung von Miniwaschmaschinen ist dieses Problem aus der Welt geschafft. Diese Raumwunder sind klein und kompakt, sie lassen sich leicht im Auto oder im Campingwagen verladen. Durch ihr geringes Gewicht ist auch das häufigere Tragen kein Problem mehr. Darüber hinaus waschen sie sehr effektiv. Mit den meisten Miniwaschmaschinen können sehr gleichmäßige Ergebnisse erzielt werden. Man sollte sich für eine Maschine entscheiden, die auch mit der Funktion des Schleuderns ausgestattet ist, sodass die Wäsche bereits vorgetrocknet aus der Maschine kommt. Moderne Miniwaschmaschinen arbeiten nicht nur effektiv und schnell, sie sind außerdem sparsam im Verbrauch von Wasser und Strom. Viel Waschpulver wird dabei ebenfalls nicht benötigt.

Miniwaschmaschine mit Schleuder

Miniwaschmaschinen bekommt man in den unterschiedlichsten Ausführungen. Maschinen mit einem Fassungsvermögen von gerade einmal 2 Kilogramm sind wahr Raumwunder.

Andere fassen bis zu 7 Kilogramm Wäsche, sind aber dennoch leichter und kompakter als ihre großen Verwandten. Die Ausstattungsmerkmale einer Miniwaschmaschine sind sehr unterschiedlich. Während einige Modelle nur über Basisfunktionen verfügen, haben andere AquaStopp, eine Restlaufanzeige oder die Möglichkeit, die Startzeitvorwahl zu nutzen. Es ist letztlich eine individuelle Entscheidung, welches Modell man wählt. In jedem Fall sollte man aber eine Maschine nehmen, die über eine Schleuderfunktion verfügt.

Empfehlung:
-30%

Syntrox Germany WM-200W Waschmaschine mit Schleuder Campingwaschmaschine Mini Waschmaschine (WM-200W-grün)

Syntrox Germany WM-200W Waschmaschine mit Schleuder Campingwaschmaschine Mini Waschmaschine (WM-200W-grün)
  • Waschmaschine mit Schleuderfunktion und nur 150 Watt Power
  • Waschkapazität 2 Kg nasse Wäsche, Schleudern bei 280 U/Min. ca. 1 Kg
  • geräuscharmer Betrieb

Diese Funktion mag nicht so entscheidend sein, wenn man die Miniwaschmaschine für den Urlaub oder den Campingplatz nutzt, denn dort trocknet Wäsche oft auch schnell, wenn man sie einfach in den Wind hängt. Wird die Miniwaschmaschine dagegen zuhause genutzt, ist das Schleudern umso wichtiger. Oft sind es Singlehaushalte, die sich für den Kauf einer Miniwaschmaschine entscheiden. Man sollte jedoch bedenken, dass die Wäsche ohne Trockner triefnass aus der Maschine kommt. Das bedeutet im schlimmsten Fall, dass die nasse Wäsche auf den Teppich oder den Holz- oder Parkettboden tropft. Hinzu kommt, dass es sehr lange dauert, bis die Wäsche getrocknet ist.

Miniwaschmaschinen mit Frontlader

Die Geister scheiden sich bei der Frage, was besser ist: eine Miniwaschmaschine mit Frontlader oder eine mit Toplader. Letztlich gibt es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage, weil die Anforderungen und Rahmenbedingungen immer unterschiedlich sind.

Freunde des Topladers kritisieren am Frontlader, dass man sich bücken oder auf die Knie gehen muss, um die Maschine zu be- oder entladen. Da ist sicher etwas dran, doch Miniwaschmaschinen mit Frontladern haben gegenüber dem verwandten Modell auch Vorteile. So besteht bei einem Frontlader die Möglichkeit, die obere Fläche zu nutzen. Man kann einen Trockner auf der Fläche platzieren oder andere Gegenstände. Das ist bei einem Toplader nicht möglich. Ein weiterer Vorteil bei einer Miniwaschmaschine mit Frontlader liegt in der Tatsache begründet, dass man ihn auch als Unterbau zum Beispiel in die Küchenzeile einsetzen kann. Nichtsdestotrotz sollte man sich genau überlegen, welche Anforderungen an die Miniwaschmaschine gestellt werden und erst dann entscheiden, welche Maschine die richtige ist. Besonders wenn die Miniwaschmaschine auf engem Raum steht, kann ein Toplader sinnvoller sein als ein Frontlader. Wie gesagt: Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage.

Miniwaschmaschinen mit Trockner

Bei der Anschaffung einer Miniwaschmaschine kann man auf unterschiedliche Ausstattungen zurückgreifen. Die günstigsten Geräte verfügen nur über Basisfunktionen, dennoch gibt es hier gute Miniwaschmaschinen zu ansprechenden Preisen.

Meistens benutzt man eine Miniwaschmaschine für unterwegs, den Urlaub oder wenn man Camping macht. Häufig sind es auch Singles, die sich für eine Miniwaschmaschine entscheiden, weil eine herkömmliche große Maschine nicht in ausreichendem Maße genutzt wird. Auf eine Funktion sollte man jedoch nach Möglichkeit achten. Die Miniwaschmaschine sollte in jedem Fall mit einem Trockner ausgestattet sein. Es gibt eine Vielzahl von Maschinen, die über diese Eigenschaft verfügen, und man ist gut beraten, wenn man sie nutzt. Eine Miniwaschmaschine, die über keine Trocknungsfunktion verfügt, mag die Wäsche zwar innerhalb kurzer Zeit waschen können. Die Wäsche kommt jedoch triefnass aus der Maschine. Wenn man sich im Urlaub oder auf dem Campingplatz befindet, mag dieser Umstand nicht so schlimm sein. Aber zuhause ist Wäsche, die so nass aus der Maschine kommt, ein Ärgernis. Zum einen dauert es deutlich länger, bis die Wäsche getrocknet ist. Zum anderen besteht die Gefahr, dass durch die tropfende Wäsche Teppiche oder Holzfußböden beschädigt werden können.

Miniwaschmaschinen für Singles

Während in einem 4-Personen-Haushalt die Waschmaschine in aller Regel jeden Tag läuft, sieht die Situation bei Singles deutlich anders aus. Ein Single muss nicht so häufig waschen, teilweise bleibt die Waschmaschine tagelang aus.

Familien müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie sie die Waschmaschine gefüllt bekommen, eher stellt sich die Frage, ob das Fassungsvermögen der Maschine ausreicht. Anders ist es bei Singles. Für sie steht eher die Überlegung im Raum, ob die Waschmaschine für die Lieblingshose oder das beste Hemd angeworfen werden soll. Daher eignen sich für Singles in vielen Fällen Miniwaschmaschinen.

Sie beginnen bei einem Fassungsvermögen von 2 Kilogramm und schaffen bei größeren Modellen 5 oder sogar 7 Kilogramm. Für Singles bietet sich das Waschen mit der Miniwaschmaschine an, weil dadurch nicht unnötige Energie verbraucht wird. Hinzu kommt, dass moderne Miniwaschmaschinen eine ebenso gute Waschleistung erbringen können, wie es bei den großen Maschinen der Fall ist. Die Fragen nach der Waschleistung oder dem Fassungsvermögen der Miniwaschmaschine sind nur zwei, der sich noch eine weitere anschließt. Wo stellt man seine Waschmaschine am besten hin? Singlehaushalte sind häufig klein. Im Bad oder in der Küche steht kaum Platz zur Verfügung. Eine Miniwaschmaschine kann hier die einzige Lösung sein.

Nachteile

Nachteil gegenüber einer herkömmlichen großen Waschmaschine haben Miniwaschmaschinen natürlich den Nachteil, dass sie ein deutlich geringeres Fassungsvermögen haben. Während sie für die Wäsche unterwegs hilfreich sind, stellt man zuhause schnell fest, dass die begrenzte Kapazität der Trommel für häufiges Waschen sorgt.

Wenn man bestimmte Funktionen haben möchte, muss man schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen, um eine komfortable Maschine zu bekommen. So lassen viele Miniwaschmaschinen eine Anzeige vermissen, die Auskunft darüber gibt, wie lange die Maschine noch läuft. Auch die Startzeitvorwahl ist bei vielen Miniwaschmaschinen nicht integriert. Der größte Nachteil vieler Modelle ist jedoch die Schleuderleistung. Hier zeigen sich viele Geräte von der schwachen Seite. Die Effizienz dieser Funktion lässt zum Teil doch sehr zu wünschen übrig. Viele Miniwaschmaschinen verfügen überhaupt nicht über eine derartige Ausstattung, die Wäsche kommt also sehr nass aus der Maschine. Obwohl viele Miniwaschmaschinen inzwischen sehr sparsam arbeiten, gibt es auch Geräte, die beim Strom- oder Wasserverbrauch schlechte Werte erzielen. Wenn man für unterwegs oder den Campingplatz eine Miniwaschmaschine kaufen will, sollte man sich die Angaben über die Energieeffizienz genau ansehen.

Vorteile

Die Vorteile einer Miniwaschmaschine liegen auf der Hand. Besonders wenn es in den Urlaub oder auf den Campingplatz geht, wird irgendwann die Handwäsche nötig. Das ist mühselig und tut weder den Händen noch dem Rücken gut.

Die große Waschmaschine, die zuhause steht, eignet sich natürlich nicht, um mit im Auto oder Campingwagen verladen zu werden. Eine gute Alternative sind daher Miniwaschmaschinen. Sie sind sehr klein, leicht und lassen sich daher leicht transportieren. Es gibt Miniwaschmaschinen mit einem Fassungsvermögen von gerade einmal 2 Kilo, größere Modelle schaffen 5 bis 7 Kilo. Der Waschgang einer Miniwaschmaschine dauert nur kurze Zeit, so schnell wären man mit der Handwäsche in keinem Fall. Zudem sind moderne Miniwaschmaschinen sparsam, sie benötigen weder viel Strom noch Wasser. Das Waschmittel kann ebenfalls sparsam dosiert werden. Doch die Vorteile der Miniwaschmaschine zeigen sich nicht nur unterwegs. Auch wenn man einen kleinen Haushalt hat oder im Badezimmer oder der Küche nur wenig Platz zur Verfügung steht, sind Miniwaschmaschinen oft die einzige Möglichkeit, komfortabel zu waschen. Viele Geräte sind außerdem mit der Schleuderfunktion ausgestattet, sodass die Wäsche nur noch kurz getrocknet werden muss.

Miniwaschmaschinen von Bauknecht

Das Unternehmen Bauknecht, das inzwischen zum Global Player Whirlpool gehört, baut hochwertige Miniwaschmaschinen, die man sich leisten kann. Das Fassungsvermögen der Maschinen bewegt sich zwischen 5 und 7 Kilogramm. Auffällig ist der geringe Wasserverbrauch der Maschinen von Bauknecht.

Nur zwischen 44 und 54 Liter benötigt eine Miniwaschmaschine von Bauknecht für einen Waschgang. Lediglich beim Schleudern zeigen sich die Maschinen hin und wieder ein wenig zu laut. Davon abgesehen kann man nur Positives berichten. Die Maschinen verbrauchen wenig Strom und sind einfach zu bedienen. Gerade einmal 0,85 bis 1,19 kWh reichen aus, um eine Waschladung zu verarbeiten. Die Programmauswahl bei den Miniwaschmaschinen von Bauknecht ist zudem größer als man das von anderen Herstellern kennt. In unterschiedlichen Tests konnten die Varianten der Miniwaschmaschine von Bauknecht ebenfalls überzeugen und erhielten immer wieder beste Noten. Ideal sind die Maschinen für kleine Haushalte oder Singles. Bei den Anbietern für günstige Miniwaschmaschinen gehört Bauknecht zu den beliebtesten, weil das Verhältnis von Preis und Leistung einfach stimmt.

Miniwaschmaschinen von Beko

Miniwaschmaschinen von Beko überzeugen durch eine ausgefeilte Technik und sparsame Leistungen. Beko entwickelt immer wieder Maschinen, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden.

So konnte das Modell WMD 78142 SD auch auf einem europäischen Technologiewettbewerb auf ganzer Linie überzeugen und den Preis für Bedienkomfort und Ökologie gewinnen. Zu den günstigsten Maschinen von Beko gehört die WML 15105. Sie verfügt über insgesamt 16 Waschprogramme und kann mit 5 Kilogramm beladen werden. Trotz des niedrigen Preises sind die Funktionen AquaStopp und die Startzeitvorwahl in die Maschine integriert. Die Schwerpunkte von Miniwaschmaschinen von Beko sind einerseits die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden. Andererseits überzeugen die Maschinen durch ein auffälliges Design. Beko gehört zur Arcelik-Gruppe, die ihren Firmensitz in der Türkei hat. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern vertreten und beschäftigt über 17.000 Mitarbeiter. Die Firma Beko kann über 2.000 unterschiedliche Produkte aus den verschiedensten Bereichen anbieten und arbeitet ständig daran, die Geräte zu verbessern und neue Technologien und Designs zu entwickeln.

Miniwaschmaschinen von Brunner

Miniwaschmaschinen von Brunner gehören zu den preisgünstigen Maschinen, die es auf dem Markt gibt. Auf Zusatzfunktionen oder Luxus verzichtet das Unternehmen weitgehend, doch das wirkt sich nicht auf die Qualität der Waschmaschinen aus.

Brunner beschränkt sich auf das Wesentliche und kann so Miniwaschmaschinen zu niedrigen Preisen anbieten. Die Maschinen eignen sich ideal für Singles und auch für Camper sind diese Miniausgaben sehr gut. Mit einem durchschnittlichen Fassungsvermögen von 1,5 Kilo und einem sparsamen Wasserverbrauch zeichnen sie sich durch ihre ökonomisch günstigen Werte aus. Für die Miniwaschmaschinen von Brunner gilt, dass sie am effektivsten und sparsamsten arbeiten, wenn sie voll ausgelastet betrieben werden. Sowohl der Strom- als auch der Wasserverbrauch sind so am geringsten.

Miniwaschmaschinen von Cascom

Die Miniwaschmaschinen von Cascom sind so begehrt, dass das Unternehmen teilweise nicht genügend auf Vorrat hat. Das ist kein Wunder, hat die Miniwaschmaschine von Cascom doch schon diverse Preise gewonnen.

Die Neuen von Cascom verfügen über Wasch- und Schleuderfunktionen und sind mit zahlreichen hilfreichen Funktionen ausgestattet. Während es für andere Minis schon ungewöhnlich ist, dass sie gleichermaßen mit einer Wasch- und Schleuderfunktion ausgestattet sind, bei der Maschine von Cascom dagegen ist es selbstverständlich. Mit 5,2 Kilogramm fasst die Maschine eine angenehme Menge an Wäsche, darüber hinaus verfügt sie über die Möglichkeit, 3,2 Kilogramm zu schleudern. Für Singles, aber auch für unterwegs mit dem Campingwagen oder in Urlaub eignet sich die Miniwaschmaschine von Cascom ausgezeichnet. Das leidige Thema Handwäsche kann damit endgültig zu den Akten gelegt werden. Die Maschine benötigt nur wenig Wasser, kaum Strom und entsprechend wenig Waschpulver. Den Entwicklern war natürlich klar, dass die Miniwaschmaschine von Cascom oft genutzt wird, wenn man unterwegs ist. Daher haben sie die Maschine nicht nur so konstruiert, dass sie sehr leicht ist, sondern auch gleich mit zwei praktischen Haltegriffen ausgestattet.

Miniwaschmaschinen von CLEANmaxx

Die Produktpalette von CLEANmaxx ist im Bereich Miniwaschmaschinen nicht sehr groß. Das Unternehmen verkauft ein vielfältiges Angebot an Elektro-Kleingeräten und Elektro-Großgeräten. Aber auch Unterhaltungselektronik, Boden- oder Textilpflege.

Zum Angebot von CCLEANmaxx gehört auch die unten gezeigte Miniwaschmaschine. Sie gehört zu den kleinsten Miniwaschmaschinen, die man auf dem Markt bekommen kann, und eignet sich für Reisen optimal. Durch ihre kompakten Abmessungen lässt sie sich sehr leicht transportieren, sie hat wenig Eigengewicht und leicht im Auto oder Campingwagen unterbringen.

Die Miniwaschmaschine hat ein Fassungsvermögen von 3 Kilogramm und lässt sich auf ein Waschprogramm von 15 Minuten einstellen. Neben Campern oder Urlaubern bietet sich die Maschine auch für Singlehaushalte an oder für Stellplätze, die nur sehr wenig Platz bieten. Während früher besonders auf Reisen oft die lästige Handwäsche durchgeführt werden musste, sind diese Strapazen dank der Miniwaschmaschine von CLEANmaxx eindeutig vorbei. Die Wäsche wird nicht nur schnell gewaschen, sondern kommt auch mit einem gleichmäßigen Ergebnis aus der Maschine. Die Miniwaschmaschine von CLEANmaxx ist im Übrigen nicht nur effektiv, sondern auch sparsam. Sie benötigt nur wenig Strom und Wasser und kommt mit sehr wenig Waschpulver aus.

Empfehlung:
-45%

CLEANmaxx 07475 Mini-Waschmaschine, Toplader mit Schleuder Campingwaschmaschine Waschautomat für unterwegs, 3 Kg, 260 W, Blau/weiß

CLEANmaxx 07475 Mini-Waschmaschine, Toplader mit Schleuder Campingwaschmaschine Waschautomat für unterwegs, 3 Kg, 260 W, Blau/weiß
  • Kompakte Waschmaschine für unterwegs auf Reisen und beim Campen
  • Mit Wasch- & Schleudertimer
  • Waschen bis zu 3 kg Wäsche und Schleudern bis zu 1,5 kg Wäsche

Miniwaschmaschinen von DOMO

Das Besondere an der Miniwaschmaschine von DOMO ist ganz sicher Ihr Äußeres. Anders als alles andere, was man an Miniwaschmaschinen auf dem Markt bekommen kann, ist sie mit einem durchsichtigen Gehäuse ausgestattet.

Bis zu 2 Kilogramm Wäsche passt in die Maschine hinein, der Waschgang dauert nicht lange und bietet ausgezeichnete Ergebnisse. Besonders für Camper eignet sich die kompakte MW 300 von DOMO außerordentlich gut, wenn es darum geht, das Waschen von Hand zu vermeiden. Durch die angenehme Größe der Miniwaschmaschine lässt sie sich problemlos aufstellen und im Campingwagen oder Kofferraum transportieren.

Der eigentliche Waschgang dauert nur rund 15 Minuten. Dabei wird durch einen rechts- und linksdrehenden Propeller gewährleistet, dass die Wäsche während des Waschens permanent gewendet wird. Auf diese Weise kann auch in so kurzer Zeit die Wäsche wirklich sauber werden. Die DOMO MW 300 ist eine wirklich gute Maschine für unterwegs oder für Singlehaushalte. Nur auf eines muss man bei ihr verzichten: auf den Schleudergang. Ansonsten aber bietet sie alles, was man von einer Miniwaschmaschine erwartet.

Miniwaschmaschinen von TecTake

Das Unternehmen TecTake hat eine umfangreiche Produktpalette. Neben Kühlschränken, Massagebänken oder Staubsaugern gehören auch zwei unterschiedliche Modelle von Miniwaschmaschinen zu den Produkten, die TecTake anbietet.

Die beiden Maschinen verfügen über eine Kapazität von 2 und 4,5 Kilogramm und eignen sich daher sowohl für Singles als auch für Camper. Das Besondere an den Miniwaschmaschinen von TecTake ist zweifellos das außergewöhnliche Design. Doch man kann und darf die Miniwaschmaschinen natürlich nicht auf ihre optische Reize reduzieren. Sie verfügen über umfangreiche Funktionen und bleiben dabei im Preis erschwinglich.

So bringt schon das kleine Modell mit einer Ladung von 2 kg eine Waschleistung von 150 Watt und eine Trockenleistung von 90 Watt. Sie ist mit einem Befüllschlauch und einer Timerfunktion ausgestattet. Die größere Maschine mit einem Fassungsvermögen von 4,5 Kilogramm überzeugt ebenfalls durch die Optik, aber auch durch die Leistung. Sie bringt es auf eine Waschleistung von 240 Watt und auf eine Trockenleistung von immerhin 120 Watt. Timerfunktion und Befüllschlauch gehören auch bei diesem Modell zur Grundausstattung. Beide Miniwaschmaschinen von TecTake sind aus robustem Kunststoff produziert und zeigen ihre Stärke in ihrer Belastungsfähigkeit.

Miniwaschmaschinen – der Ratgeber
Bewertung!